Aktuelles

Home / Aktuelles
  • 18.11.2017 - Künstler Ostbelgiens 2017 ist Paul Pankert!

    Zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft wurde inmitten der Ausstellung von Romain Van Wissen, Künstler Ostbelgiens 2014, bei einer Preisverleihung der „Künstler Ostbelgiens 2017“ am Samstag, den 18. November 2017, gekürt.

    Mehr >

  • 6.11.2017 - Auszeichnung als Spiegelbild der reichhaltigen Kulturszene unserer Region - Künstler Ostbelgiens 2017

    Bereits zum zweiten Mal zeichnet die Deutschsprachige Gemeinschaft einen ostbelgischen Künstler mit dem Titel „Künstler Ostbelgiens“ aus. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft gibt Ministerin Isabelle Weykmans den Künstler Ostbelgiens 2017  bei einer Preisverleihung am 18. November bekannt.

    Mehr >

  • 30.10. 2017- Ein Tag voller Kreativität : Kultur- und Kreativwirtschaft Ostbelgiens

    Kreativität fördern – eine Delegation aus Kultur und Wirtschaft der Stadt Maastricht hat sich gestern von unserer Kreativwirtschaft ein Bild gemacht.

    Mehr >

  • 25.10.2017 - Amateurfunk - Kommunikation ohne Grenzen

    Bereits am 13. April 2017 hat die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft entschieden, die Morsezeichen und Morsetelegraphie in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschsprachigen Gemeinschaft aufzunehmen. Gestern fand die symbolhafte Überreichung der Auszeichnung an Vertreter der  Radioamateure der Belgischen Ostkantone (RBO) statt. Eine Anerkennung und Würdigung ihrer Arbeit zum Erhalt dieser Tradition.

    Mehr >

     

  • 21.10.2017 - Naturzentrum Haus Ternell ist energieautark

    Haus Ternell ist energieautark – das Naturzentrum ist belgienweit das erste öffentliche Gebäude mit einer autarken Energieversorgung. Gestern wurde das innovative Energiekonzept im Beisein des wallonischen Energieministers Jean-Luc Crucke vorgestellt. Auch zu pädagogischen Zwecken wird die Energieversorgung genutzt –

    Mehr >

  • 16.10.2017 - Doppelt gewonnen mit dem Schnupperpass - Europäische Woche des Sports

    Große Resonanz bei der Europäischen Woche des Sports: 6.000 Teilnehmer nutzten die vielfältigen Angebote der ostbelgischen Vereine und Fitness-Initiativen. Auch die fünf Preisträgerinnen des #BeActive Gewinnspiels entdeckten so neue Sportarten und erhielten am Montagabend eine Prämie von 150 Euro zur Unterstützung des eigenen Lieblingssports.

    Mehr >

     

  • 13.10.2017 - Betriebsbesuch Elektro Linden

    Qualität, Rundum-Service und Verlass – dafür und für noch viel mehr steht der Familienbetrieb Elektro Linden. Auch ich möchte mich ganz herzlich bei der Familie Linden für den herzlichen Empfang, die Rundführung und den interessanten Austausch bedanken, bei dem viele Themen angesprochen werden konnten:

    Mehr >

  • 10.10.2017 - Wir unterstützen Think-Pink!

    Die rosa Schleife „Pink Ribbon“ steht weltweit als unverkennbares Symbol im Bewusstsein gegen Brustkrebs. Ziel ist es, gemeinsam die Sensibilität für Brustkrebs zu stärken. Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung ist die Früherkennung so wichtig für die Heilungschancen.

    Mehr >

  • 7.10.2017 - Betriebsbesuch bei Intec Software Engineering

    Wie kann Software unseren Arbeitsalltag erleichtern? Darauf weiß Oswald Henkes von Intec Software nicht nur eine Antwort!

    Mehr >

  • 29.09.2017 - Betriebsbesuch bei GDTEC Automation & Industrieelektrik

    Von St. Vith aus in die Welt – Auch wenn der Firmensitz von GDTEC Automation & Industrieelektrik in St. Vith liegt, automatisiert das Unternehmen weltweit Maschinen – ob in Frankreich, der Ukraine oder Afrika.

    Mehr >

  • 28.09.2017 - Das Bürgerfernsehen ″Offener Kanal″ geht online

    Der Startschuss zum Projekt fiel im April dieses Jahres. Das Bürgerfernsehen „Offener Kanal“ hat bereits vor 20 Jahren Hobbyfilmern aus Ostbelgien die Möglichkeit eröffnet, eigens gedrehte Filme auf einer Plattform zu präsentieren. Bisher war der Offene Kanal jedoch nur über Kabelfernsehen zu sehen.

    Mehr >

  • 19.09.2017 - Jobmesse ″Talentum Ostbelgien″ 2017 - ein Instrument zur Fachkräftesicherung

    Die Jobmesse „Talentum Ostbelgien“ 2017 fand zum bereits dritten Mal statt. Sie bietet die Gelegenheit, mit den Unternehmen aus der Region ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Auch in Bezug auf die Fachkräftesicherung ist die Messe ein bedeutendes Instrument.

    Mehr >

  • 30.08.2017 - Sportangebote für jedermann bei der Europäischen Woche des Sports

    Runter vom Sofa #BeActive – Aktionsmonat in Ostbelgien

    Ob Einsteiger, Sportmuffel oder Profi:  Mit 400 Bewegungsangeboten im Aktionsmonat September ist für jeden etwas dabei. 46 lokale Anbieter öffnen vom 3. bis 30. September ihre Hallen, Fitnesscenter und Sportplätze. Fast 70 Sportarten können dieses Jahr getestet werden. Das Programm reicht vom Eltern-Kind-Turnen über Rückenpilates für Männer und Mountainbike für Frauen bis hin zum Seniorfit.

    Mehr >

  • 30.08.2017 - Auftaktveranstaltung der 3. Europäischen Woche des Sports

    Ladies Run: Laufen gegen den Krebs!

    Am Sonntag, den 3. September startet um 11:00 Uhr der 2. Ladies Run zu Gunsten des Dr. Emil Brüls Fonds und Aktionen gegen Brustkrebs. Gleichzeitig ist der Lauf Auftaktveranstaltung der Europäischen Woche des Sports in Ostbelgien, die unter dem Motto #BeActive steht und zum dritten Mal stattfindet.

    Mehr >

     

  • 21.08.2017 - Kultur macht Schule geht in eine neue Runde

    Mit dem Programm „Kultur macht Schule“ öffnete die Deutschsprachige Gemeinschaft im Schuljahr 2013/2014 die Türe für ein breites Angebot an erlebbarer Kulturbildung für alle Schüler Ostbelgiens, das nun mit dem Schuljahr 2017/2018 bereits in die fünfte Runde geht. Noch im Pilotjahr hatte die Deutschsprachige Gemeinschaft die Finanzmittel substantiell aufgestockt und das Angebot ausgeweitet. Auch im vergangenen Schuljahr wurden mehr als 234 Anträge eingereicht, was einer Steigerung von mehr als 25% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

    Mehr >

  • 26.07.2017 - Stillgelegte Bahnstrecken, Eisenbahn- und Industriegeschichte

    „Wege zu Wasser, Land und Schiene. Kulturerbe und RAVeL“ lautet das Motto der Tage des offenen Denkmals 2017 in Ostbelgien und der Wallonie. RAVeL ist die Abkürzung für Réseau Autonome de Voies Lentes, also „unabhängiges Netz langsamer Wege“. Ehemalige Treidelwege, stillgelegte Bahntrassen und andere autofreie Wege werden heute als Wander-, Reit- und Radverkehrsnetz genutzt. In Ostbelgien stehen die stillgelegten Bahntrassen im Mittelpunkt des Programms.

    Mehr >

  • 20.07.2017 - Aufnahme der belgischen Frittenbudenkultur in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Deutschsprachigen Gemeinschaft

    Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat am 13. April 2017 die belgische Frittenbudenkultur in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschsprachigen Gemeinschaft aufgenommen. Das immaterielle Kulturerbe wird von einer Generation an die nächste weitergegeben und vermittelt ein Gefühl von Identität und Kontinuität – es ist die Gesamtheit der gelebten Traditionen.

    Mehr >

  • 17.07.2017 - Steigende Übernachtungszahlen in den deutschsprachigen Gemeinden

    Stets mehr Touristen verbringen ihren Urlaub in Ostbelgien. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten die deutschsprachigen Gemeinden einen Zuwachs von knapp 40.000 Übernachtungen. Dies geht aus den aktuellen Zahlen des föderalen Wirtschaftsministeriums für das vergangene Jahr hervor.

    Mehr >

  • 12.07.2017 - Entwarnung für ostbelgische Kunstrasenplätze

    Ende 2016 hat ein niederländischer Fernsehbericht für Unsicherheit in Ostbelgien gesorgt, als vor einer möglichen Gefährdung der Gesundheit von Fußballern durch Gummigranulat in Kunstrasenplätzen gewarnt wurde.

    Mehr >