Erneut hatte ich die Gelegenheit zwei Projekte des Programms „Kultur macht Schule“ besuchen zu können. Zum einen konnte ich mir die musikalische Aufführung „Karneval der Tiere“ in der Gemeindeschule Herbesthal anschauen, die den Kindern ermöglicht, den Ausdrucksgehalt von Musik auf einfache Weise zu erfassen. Zum anderen war ich Gast bei der Abschlussaufführung des gemeinsamen Projektes der Grundschule Walhorn und Lontzen „Do it“-der Künstler in mir. Dieses schult das künstlerische Verständnis und regt die Kreativität der Kinder an. Innerhalb einer Woche bereiten die Kinder gemeinsam mit professionellen Künstlern und Pädagogen das Stück vor, indem sie vier Ateliers besuchen: Tanz&Kostüm, Film, Plastische Kunst&Malerei oder Musik. Ein vielseitiges Projekt, das einen Einblick in unterschiedliche Kunstsparten ermöglicht, sodass die Kinder ihre verschiedenen Fähigkeiten entdecken können. Und genau dieses Ziel verfolgt Kultur macht Schule: durch kulturelle Bildung das Selbstbewusstsein der Kinder stärken, ihre Stärken fördern und sie ihre Fähigkeiten entdecken lassen.