Kreativität fördern – eine Delegation aus Kultur und Wirtschaft der Stadt Maastricht hat sich am 30. Oktober von unserer Kreativwirtschaft ein Bild gemacht. Und nicht ohne Stolz kann ich sagen, dass wir einiges zu bieten haben:
Den Anfang machte Chudoscnik Sunergia, die im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen mit 150 Veranstaltungen pro Jahr das kulturelle Leben fördern, Kreativen eine Bühne geben sowie Gelegenheiten zum Austausch&Vernetzung schaffen.
Weiter ging es zu Paperplane Productions, der Kreativagentur für Filmproduktionen, die von Werbespots, Produkt- Erklär- & Imagefilmen bis hin zu Aftermovies und Dokumentationen mit ihrem Team aus talentierten Kreativen maßgeschneiderte Filme produzieren. Gratulation zum heutigen 8jährigen Bestehen!
Das IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst in Ostbelgien – stellte sich ebenfalls vor, das durch Ausstellungen und Veranstaltungen spannende Einblicke in die Kunstszene gewährt, Kultur vermittelt und regionalen sowie internationalen Künstlern Raum bietet.
Ein Netzwerk aus Grafikern, Webdesignern, Textern, Fotografen, Eventdesignern und Innenarchitekten findet man im CLOTH kreativbureau, das durch den Zusammenschluss von einzelnen Firmen einen Rundum-Service im Bereich Design bietet.
Abgerundet wurde der Tag mit einem Besuch der How I met my Idea, Vol. 12-Veranstaltung – Ein Tag voller Kreativität!