Die Digitalisierung ist seit Jahren nun der entwicklungsrelevante Faktor in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Auch in Ostbelgien ist das so. Zum einen weil große Teile unseres Territoriums von einer unzureichenden digitalen Abdeckung betroffen sind, bis zu 60% unseres Gebietes. Zum anderen stellt die Digitalisierung als Optimierung und im zweiten Schritt als Transformationsprozess eine große Herausforderung für unsere überwiegend kleinen und mittelständigen Unternehmen dar.
Die Veranstaltung der WFG „Digitalisierung- ein Innovationstreiber für Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft in Ostbelgien“ brachte gute Inhalte und die richtigen Impulse für die weitere Entwicklung!