Rund 90 Prozent der 60 bis 99-Jährigen leben im eigenen Zuhause. Dies verdeutlicht, wie wichtig wohnortnahe Angebote der häuslichen Hilfe sind, um dem Wunsch nach dem Verbleib in den eigenen vier Wänden gerecht zu werden.
Die Familienhilfe VoG hat sich dies zur Aufgabe gemacht und bietet personenbezogene Hilfe, Begleitung und Pflege, damit die Nutznießer so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung bleiben können. Neben der Krankenwache, Haushaltshilfe und dem Seniorendorfhaus ermöglicht die Familienhilfe ebenfalls die Betreuung von kranken Kindern. Dadurch wird den Familien eine bestmögliche Unterstützung geboten.

Als Beschäftigungsministerin sind mir die Einblicke in die Unternehmen und die offenen Gespräche sehr wichtig, um von den Betrieben selbst die Wünsche und Probleme zu erfahren. Die Anmerkungen der Familienhilfe werden auch in meine Arbeit und die weiteren Entwicklungen einfließen.